+49 (0)821 650 532-0

Pflichtenheft: Der verlässliche Bauplan für Ihre Software

Während ein Lastenheft die Anforderungen (requirements) beschreibt, geht das Pflichtenheft detailliert auf die zu erbringenden Leistungen (features) ein.

In einem Pflichtenheft beschreiben wir, nicht nur das zu entwickelnde Softwareprojekt im Detail, sondern auch die erforderliche Softwarearchitektur, d.h. grundlegende Komponenten und deren Zusammenspiel innerhalb des Softwareprojekts. Hierbei fließen Ihre Realisierungsvorgaben (ggf. als Lastenheft vorliegend) direkt in detaillierte Leistungsbeschreibungen des zu erstellenden Pflichtenheftes.

Wir erstellen Pflichtenhefte, die unseren Kunden stichhaltige Grundlagen für vertraglich festzuhaltende Leistungen und Planungssicherheit bei der Softwareentwicklung bieten.

Bei der Erstellung von Pflichtenheften berücksichtigen wir folgende Aspekte:

  • Zielbestimmung (Muss-, Soll-, Kann- und Abgrenzungskriterien)
  • Produkteinsatz (Anwendungsbereiche, Zielgruppen, Betriebsbedingungen)
  • Produktübersicht
  • Detaillierte Beschreibung einzelner Produktfunktionen
  • Produktdaten: zu speichernde Daten aus Benutzersicht
  • Anforderungen bezüglich Zeit und Genauigkeit
  • Anforderungen an die Produktqualität
  • Benutzungsoberfläche (Design, Anforderungen, Zugriffsrechte)
  • Nichtfunktionale Anforderungen (Gesetze, Normen, Sicherheitsanforderungen, Plattformabhängigkeiten)
  • Technische Produktumgebung (Clients, Server, Schnittstellen)
  • Anforderungen an die Entwicklungs-Umgebung
  • Gliederung in Teilprodukte
  • Ergänzungen